Iperius® Remote

Tutorials

« All Tutorials


Wie man auf Iperius Remote 4 aktualisiert




Iperius Remote 4 ist eine komplett überarbeitete Software im Vergleich zu den Vorgängerversionen (Iperius Remote 3.x) und aus diesem Grund nicht mit diesen kompatibel. Die Versionen 3 und 4 können konfliktfrei auf demselben Computer verwendet werden, sind aber nicht miteinander kompatibel.

Es ist nicht möglich, eine Verbindung von einer Iperius Remote 4 zu einer Iperius Remote 3 herzustellen oder umgekehrt.

Alle Benutzer sind dann gezwungen, ihre Installationen zu aktualisieren, um von den neuen Funktionen von Iperius Remote 4 zu profitieren.

Um einen Remote-Computer zu aktualisieren, auf dem die Version 3 bereits installiert ist (in der Regel der Computer oder Server eines Kunden, der von uns Remote-Support erhält), führen Sie die folgenden Schritte aus:

 

Verbindung mit dem zu aktualisierenden Remote-Computer über Iperius Remote 3:

Stellen Sie mit Ihrer aktuellen Version von Iperius Remote 3 eine Verbindung zu dem Remote-Computer her, auf dem Iperius Remote 3 installiert ist (Sie können die Verbindung über Ihr Adressbuch oder durch Angabe der Remote-ID herstellen):

 

Download von Iperius Remote 4 auf den entfernten Computer:

Öffnen Sie auf dem entfernten Computer den Browser und laden Sie Iperius Remote 4 von der folgenden Seite herunter https://www.iperiusremote.com/download-iperius-remote-desktop-windows.aspx

 

Starten Sie Iperius Remote 4 das erste Mal, um die aktuelle Konfiguration automatisch zu importieren:

Starten Sie Iperius Remote 4 auf dem entfernten Computer. Wenn das Programm zum ersten Mal geöffnet wird, werden die wesentlichen Konfigurationen der derzeit installierten Version 3 automatisch importiert, einschließlich der 9-stelligen eindeutigen ID und des benutzerdefinierten Kennworts (falls festgelegt). Schließlich wird der Remote-Computer automatisch zu Ihrem neuen Adressbuch hinzugefügt (das sowohl innerhalb des Programms als auch im neuen Verwaltungsbereich verfügbar ist): https://remote.iperius.com/

 

Installation als Service für unbeaufsichtigten Zugang:

Wenn Iperius Remote 3 als Dienst installiert wurde (für automatischen und unbeaufsichtigten Zugriff), können Sie Iperius Remote 4 auch manuell als Dienst installieren, um den automatischen Zugriff ohne Benutzereingriff für die nächsten Verbindungen zu ermöglichen.

Nach diesen einfachen Schritten können Sie sich sowohl mit Iperius Remote 3 als auch mit der neuen Iperius Remote 4 mit dem entfernten Computer verbinden, die Sie natürlich ebenfalls herunterladen und auf Ihrer Workstation starten müssen.
Sie müssen das Kundenkonto nicht mehr eingeben.

 

Authentifizierung und Verwendung von Iperius Remote 4 auf dem Computer des Bedieners:

Um Ihr Adressbuch einzusehen, müssen Sie sich bei Iperius Remote 4 mit den Ihnen bereits vorliegenden Anmeldedaten authentifizieren:

Sobald Sie sich mit Ihren Anmeldedaten authentifiziert haben, können Sie auf Ihr bisheriges Adressbuch und auf den neuen Verwaltungsbereich zugreifen. Für die Nutzung von Iperius Remote durch Mitarbeiter, die Fernsupport leisten, sind keine weiteren Schritte erforderlich.

Hier finden Sie den vollständigen Konfigurationsleitfaden für Iperius Remote 4.

Wenn Sie noch kein Kunde von Iperius Remote sind, klicken Sie hier, um die Editionen zu vergleichen und eine Lizenz zu erwerben. Sie haben Zugang zu allen erweiterten Funktionen für Remote Support und intelligentes Arbeiten.




If you have any questions or concerns regarding this tutorial, Contact us